Freiwilliges Soziales Jahr FSJ in Wuerttemberg Website Hintergrundbild

Technik, Handwerk, Hauswirtschaft

Du willst dich sozial engagieren und siehst deine Stärke im handwerklichen, technischen oder organisatorischen Bereich und weniger in der Betreuung und Pflege? Dann mach ein Freiwilliges Jahr im Aufgabenbereich Technik und Hauswirtschaft. Unterschiedliche soziale Einrichtungen bieten solche FSJ-Stellen an. Fündig wirst du zum Beispiel bei Kirchengemeinden, Schulen, Krankenhäusern und Behinderten- sowie Alteneinrichtungen. Je nach Einsatzstelle fallen verschiedene Aufgaben an. Oft kooperiert die Haustechnik / Hauswirtschaft mit anderen Bereichen wie der Pflege oder pädagogischen Angeboten.

Bei einem FSJ im Bereich Hauswirtschaft unterstützt du das Personal bei der Zubereitung und dem Verteilen von Mahlzeiten, beim Aufräumen und Einkaufen. Du kommst mit den Menschen, die von der Einrichtung betreut werden, in Kontakt und unterstützt diese bei ihren hauswirtschaftlichen Aufgaben.

In der Haustechnik hilfst du dabei, bei kleinen Reparatur-, Renovierungs- und Wartungsarbeiten zu unterstützen und das Wohn- und Arbeitsfeld in Ordnung zu halten. Außerdem ist bei Gartenarbeiten deine körperliche Anstrengung gefordert.

Bürotätigkeiten sind ein anderer möglicher Aufgabenschwerpunkt im FSJ. Du hilfst bei der Vorbereitung von Veranstaltungen, bei der Büroorganisation oder bei Fahrdiensten. Ebenso hilfst du in manchen Einsatzstellen bei der Öffentlichkeitsarbeit mit und unterstützt bei der Erstellung von Werbematerialien.

Bei einem FSJ im Bereich Hauswirtschaft und Technik lernst du verschiedene Abläufe kennen und hast ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet. Zum einen ist eigenständiges Arbeiten gefragt und zum anderen bist du viel in Kontakt mit den Menschen, die in der jeweiligen Einrichtung betreut und begleitet werden. Du bringst deine Kreativität sowie dein handwerkliches Geschick in den Einsatzbereich ein. Manche Aufgaben sind körperlich etwas anstrengender, bei manchen sitzt du dafür umso mehr. Für ein FSJ in diesem Bereich ist Flexibilität notwendig, denn deine Arbeitszeit wird durch einen Dienstplan geregelt. Ab und zu arbeitest du am Wochenende oder bei Abendterminen. Dafür bekommst du aber an anderen Tagen frei.