Deine Bewerbung für ein Freiwilliges Soziales Jahr

Bewirb dich für ein FSJ 2021 / 2022!

Wo und wie kann man sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bewerben? Bis wann sollte man sich bewerben? Wir erklären dir, was du bei deiner Bewerbung für ein FSJ 2021 wissen solltest und wie der Ablauf ist. 

Bis wann sollte man sich für ein FSJ bewerben?

Eine FSJ-Bewerbung ist grundsätzlich unkompliziert. Wenn du ein freiwilliges Jahr im Herbst 2021 starten willst, kannst du dich ab sofort für das Kursjahr 2021/2022 bewerben. Damit du einen Platz in deinem gewünschten Einsatzbereich für ein soziales Jahr zu finden, lohnt es sich, wenn du dich frühzeitig für ein FSJ bewirbst.

Wir empfehlen dir, dich ein halbes Jahr im Voraus um ein FSJ zu kümmern. Doch bei uns ist es auch möglich, dass du kurzfristig innerhalb von vier Wochen ein FSJ beginnst.


Melde dich jetzt für ein Informationsgespräch zum FSJ an (Bewerbungsformular)


Starte hier die Suche nach einer FSJ-Stelle 
 

So bewirbst du dich für ein FSJ - Bewerbungsablauf

Der Bewerbungsablauf für ein Freiwilliges Soziales Jahr ist ganz einfach. Folge bei deiner FSJ-Bewerbung diesen vier Schritten:

Schritt 1a: FSJ-Platz finden und bewerben

Möglichkeit 1: FSJ-Platz finden und direkt bei einer Einsatzstelle bewerben
Mit unserem FSJ-Stellenfinder kannst online soziale Einrichtungen finden, die freie Plätze für ein Freiwilliges Soziales Jahr. Kontaktiere Einrichtungen, die dich interessieren und erkundige dich genauer über das Aufgabengebiet. Du kannst dich dort direkt für ein FSJ bewerben. Vor allem, wenn du kurzfristig und schnell anfangen möchtest, ist der beste Weg, wenn du online nach freien FSJ-Plätzen suchst.

Finde jetzt deinen FSJ-Platz

Schritt 1b: Unterstützung und Beratung bei der FSJ-Stellensuche

Möglichkeit 2: Unterstützung bei der Stellensuche im Beratungsgespräch

Du benötigst Unterstützung bei der Suche nach einem FSJ-Platz? Melde dich über unser FSJ-Bewerbungsformular zu einem Informations- und Beratungsgespräch an.

Wir laden dich dann zu einem Informationsnachmittag ein (nach Wernau, Rottweil, Ravensburg oder Ulm). Gemeinsam suchen wir mit dir nach Einrichtungen mit freien Stellen, an welche du dann deine Bewerbung sendest. (In der Corona-Zeit findet das Informations- und Beratungsgespräch telefonisch statt)

Beachte bitte: Wir führen Beratungsgespräche durch, wenn du dein soziales Jahr längerfristig planst und zwischen Juli und November deinen Freiwilligendienst beginnst. Willst du kurzfristig ins FSJ einsteigen, empfehlen wir dir über den Stellenfinder eine freie Stelle zu suchen und dich direkt bei einer Einsatzstelle zu bewerben.

Melde dich jetzt zu einem Beratungsgespräch an

Schritt 2: Bewerbungsgespräch und Probearbeitstag

Du bist zum Bewerbungsgespräch für ein FSJ eingeladen? Glückwunsch! Vereinbare mit der Einrichtung auch einen Termin zum Probearbeiten (Hospitation). Das ist wichtig, um herauszufinden, ob der Einsatzort und die Aufgaben für den geplanten Freiwilligendienst zu dir passen.

Schritt 3: Entscheidung und Vereinbarung

Dein Probearbeitstag und das Bewerbungsgespräch für ein freiwilliges Jahr war erfolgreich? Die Einsatzstelle hat dir eine Zusage für dein Freiwilligendienst gegeben?

Dann hast du es fast geschafft! 

So geht's weiter:
Deine Einsatzstelle informiert uns über deine FSJ-Bewerbung und leitet uns deine Unterlagen weiter. Wir kümmern uns um die Vereinbarung und die restlichen Formalitäten für deinen Freiwilligendienst. Beispielsweise teilen wir zu, ob du eine FSJ oder BFD Vereinbarung erhältst. Möglicherweise hörst du vorher noch von uns, falls wir weitere Informationen von dir benötigen.

Im nächsten Schritt bekommst du die Vereinbarung für dein FSJ oder BFD. 

Schritt 4: Einführungsnachmittag zum Freiwilligendienst und Vereinbarung

Bevor dein FSJ oder BFD startet, laden wir dich zu einem Einführungsnachmittag ein. Dieser Termin ist verpflichtend. Abhängig von deinem Wohnort laden wir dich an einen unserer Standorte nach Wernau (bei Stuttgart), Ravensburg, Rottweil oder Ulm ein. Du erhältst dann von uns die Vereinbarung für dein FSJ oder BFD.

Falls du zuvor bereits am Informations- und Beratungsgespräch teilgenommen hast (siehe Schritt 1a), wirst du nicht noch einmal eingeladen und du erhältst die Vereinbarung per Post.

Mit deiner Unterschrift auf der FSJ/BFD-Vereinbarung heißt es dann: willkommen im Freiwilligendienst!

Kurzfristig und mit Quereinstieg ins FSJ

Du suchst einen Quereinstieg ins FSJ während des Jahres? Wenn du zwischen November und Juni mit einem FSJ anfangen willst, ist das kein Problem. Bei uns kannst du kurzfristig einen Freiwilligendienst beginnen. Wir haben keine Bewerbungsfrist für ein FSJ.

Suche über unseren FSJ-Stellenfinder nach freien Plätzen. Bewirb dich direkt bei einer Einsatzstelle, die dich interessiert.

FSJ-Bewerbung aus dem Ausland

Bewerber aus dem Ausland bitten wir darum, sich immer direkt bei einer Einrichtung für ein FSJ zu bewerben. Alle freien Plätze (auch mit Unterkunft) gibt es in unserem FSJ-Stellenfinder.
Weitere Informationen für FSJ-Bewerber aus dem Ausland