FSJ/BFD-Kurssprechende der Freiwilligendienste DRS

Mit deiner Kursgruppe verbringst du die Seminare. Diese Kursgruppe bleibt grundsätzlich während deines ganzen Freiwilligendienstes so bestehen. Jede Kursgruppe wählt zwei Personen als Kurssprechende. Die Kurssprechenden aller unserer FSJ- und BFD-Gruppen treffen sich im Kursjahr zum "Kurssprechendentreffen". Dort werden ein Bundessprecher und eine Bundessprecherin gewählt, die im zum Bundessprechendentreffen nach Berlin reisen. Die beiden vertreten die Interessen der über 1.200 Freiwilligen, die über die Freiwilligendienste DRS gGmbH ihr FSJ und BFD leisten.

Kurssprecher*innen Treffen im Kursjahr 2020/2021

In diesem Kursjahr gibt es bei der Freiwilligendienste DRS 80 FSJ/BFD Kurssprechende. In einem neuen und digitalen Konzept „trafen“ sich die diesjährigen Kurssprechenden in insgesamt drei Veranstaltungen am 04.12.2020, am 16.01.2021 und am 12.03.2021.

Ein zentraler Inhalt des ersten Treffens war die Sammlung und Erarbeitung der politischen Anliegen, die aus Sicht der Freiwilligendienstleistenden der Veränderung und Verbesserung bedürfen. Themen waren hier beispielsweise die Wertschätzung des Freiwilligendienstes, Corona-Sonderzahlungen und die Anerkennung bei der Zulassung zu Studiengängen.

Beim zweiten Treffen haben die Kurssprechenden Melanie Jakobs und Alexander Rabe in das Amt der Bundessprechenden gewählt. Charlotte Munz übernimmt die Rolle der Stellvertretung. Alle drei leisten ihren Freiwilligendienst in der Region Süd. Vom 24. - 26. Februar nahmen sie am digitalen Bundessprechendentreffen teil und trugen hier die gesammelten Anliegen vor.

Danach fand das dritte und letzte Kurssprechendentreffen statt, bei dem die Ergebnisse der Veranstaltungen gesammelt wurden und die neuen Bundessprechenden vom Bundessprechendentreffen berichteten. Nach dem interessanten und belebten Dialog zwischen unserer Geschäftsführerin Frau Longin und den Kurssprechenden selbst, endete die Veranstaltungsreihe mit einer Evaluation.

FSJ / BFD Bundessprechende 2020 / 2021

Hey, ich bin Meli!

Zurzeit mache ich ein FSJ an der Bodenseeschule und möchte danach Politik und Deutsch auf Lehramt studieren. In meiner Freizeit spiele ich Fußball, mache gerne Musik, koche und backe, bin aber auch sehr gerne unterwegs, um neue Orte zu entdecken. Ich habe immer ein offenes Ohr für andere und gebe bei Herausforderungen alles, um das Beste daraus zu machen.
 
Warum ich Bundessprecherin werden wollte:
Meine höchste Priorität ist es, dich zu vertreten. Auf unseren Seminaren sollen die Inhalte für dich sinnvoll sein und dich interessieren. Dazu gehören zum Beispiel Themen wie Persönlichkeitsentwicklung und Berufswahl, sowie ein reger Austausch und viel Input von anderen FSJlern. Außerdem möchte ich mehr Mitspracherecht für uns alle. Jede Stimme soll gehört werden!
Aus diesen Gründen wollte ich Bundessprecherin werden, um etwas zu bewegen.

Hi, ich bin Alex!

Momentan mache ich einen Bundesfreiwilligendienst im Klinikum Friedrichshafen und möchte im Anschluss Humanmedizin studieren. Ich werde bald 21, spiele in meiner Freizeit Basketball, lerne zur Zeit Geige und wohne mit drei jungen Damen in einer WG.

Kurz nach der Vorstellung des Tätigkeitsfeldes eines Bundessprechenden, habe ich mich gleich in dieser Rolle gesehen. Da ich schon immer nach der Maxime ,,Hilf deinen Nächsten, wo du nur kannst" gelebt habe, lag das nahe, sich auf das Bundessprecheramt zu bewerben.

Mein Amt möchte ich ganz nach dem Motiv ,,das FSJ darf kein verschwendetes Jahr werden" ausleben. Dafür setzt sich unser Team besonders für eine verbesserte Anerkennung der Freiwilligen in sämtlichen relevanten Bereichen.

Hey, ich bin Charlotte!

Ich bin 18 Jahre alt und meine Einsatzstelle ist das St. Elisabethenklinikum in Ravensburg. In meiner Freizeit reite und klettere ich gerne oder treffe mich mit Freunden. 

Weil ich schon immer ein Mensch war, der die Initiative ergriffen hat, habe ich mich zur Bundessprechendenwahl aufstellen lassen, 
mit dem Ziel, das FSJ für uns und die nachfolgenden Freiwilligen zu verbessern.

Du bist Kurssprecher*in? Bei Fragen und Anliegen kontaktiere uns gerne!

Ada Bialecki

Ada Bialecki

Bildungsreferentin
abialecki@freiwilligendienste-rs.de
0731 603189-11

Mona Franke

Mona Franke

Bildungsreferentin
mfranke@freiwilligendienste-rs.de
07153 3001-423