Werde Freiwilligenbotschafter*in!

Im Anschluss an deinen Freiwilligendienst


Du bist von deinem Freiwilligendienst überzeugt?
Du möchtest von deinen Erfahrungen berichten und Schüler*innen Lust auf ein soziales Engagement machen?

→ Als Freiwilligenbotschafter*in kannst du genau das tun und verdienst sogar noch ein paar Euro dazu!

Du erhältst im Vorfeld eine Einarbeitung und kannst dann selbstständig Schulen besuchen und aus erster Hand von deinem Dienst erzählen.

"Meine Entscheidung war goldrichtig!"

Luisa ist seit letztem Jahr Freiwilligenbotschafterin.

Lies hier ihren Erfahrungsbericht

Botschafter*in - Was heißt das genau?

Als Botschafter*in berichtest du in Schulklassen von deinen Erfahrungen aus dem FSJ, BFD oder FÖJ. Du informierst allgemein über den Freiwilligendienst und beantwortest die Fragen der Schüler*innen.

Für jeden Schulbesuch bekommst du ein Honorar von 50 Euro sowie die Fahrtkosten erstattet.

Voraussetzungen


Du bist zwischen 18 und 26 Jahre alt sein und hast, ein FSJ, BFD oder FÖJ bei uns gemacht.

Du hast an einer Botschafter*innen-Schulung teilgenommen.

Botschafter*innen-Schulung

Gemeinsam mit anderen zukünftigen Botschafter*innen nimmst du an einer halbtägigen Schulung teil. Du erhältst dort alle wichtigen Infos, Materialien, Tipps & Tricks für deine Tätigkeit als Botschafter*in. Danach kannst du loslegen und Schulen besuchen.

Die nächste Schulung findet am 12. Oktober 2024 in Stuttgart statt.

Du hast Lust Botschafter*in zu werden?

Fragen & Antworten zum Botschafterprogramm

Was ist ein*e Freiwilligenbotschafter*in?

Als Botschafter*in berichtest du in Schulklassen von deinen Erfahrungen im Freiwilligendienst und informierst über die Dienstarten und Rahmenbedingungen im Freiwilligendienst. Du sorgst dafür, dass der Freiwilligendienst bei Schüler*innen und Lehrer*innen bekannter und als tolle Chance gesehen wird.

Wer kann sich zur Schulung anmelden?

Anmelden können sich alle, die bei uns einen Freiwilligendienst gemacht haben und zwischen 18 und 26 Jahre alt sind. Trage dich in das Anmeldeformular ein.

Wo können die Schulbesuche stattfinden?

Du kannst Schulen in der ganzen Diözese Rottenburg-Stuttgart (Raum Württemberg) besuchen. Wir empfehlen, dass du Hauptschulen, (Werk)Realschulen oder Gymnasien in deiner Nähe besuchst. Vielleicht ermöglicht dir deine alte Schule einen Besuch als Freiwilligenbotschafter*in.

Kann ich mitmachen, auch wenn ich einen anderen Job habe, studiere oder in einer Ausbildung bin?

Ja, das ist möglich. Wichtig ist nur, dass du die Schulbesuche gut mit der aktuellen Tätigkeit abstimmst. Zur Unterstützung bekommst du von uns ein Begleitschreiben.

Bekomme ich eine Bescheinigung über meine Mitwirkung am Programm?

Gerne stellen wir dir eine Bescheinigung über dein Engagement als Botschafter*in aus. Diese kannst du dann z.B. bei Bewerbungen dazulegen.

Für die Teilnahme an der Schulung erhältst du eine Teilnahmebescheinigung.

Ich bin aktuell noch Freiwillige*r. Kann ich die Schulung und die Schulbesuche während meiner Einsatzzeit machen?

Das ist möglich, wenn deine Einsatzstelle damit einverstanden ist. Bitte besprich das mit deiner Einsatzstelle oder komm auf uns zu. Deine Einsatzstelle entscheidet, ob du für diese Zeit vom Dienst freigestellt wirst.

Wie groß ist der Zeitaufwand?

Für einen Schulbesuch solltest du Zeit für den eigentlichen Besuch (ca. 90 min), die Fahrtzeit und Zeit für die Schulrecherche und Konktaufnahme mit der Schule zur Terminvereinbarung einplanen. Daneben solltest du dich auch vor dem Schulbesuch noch vorbereiten. Je nachdem wie gut du dich organisiert und je mehr Besuche du vereinbarst, umso weniger Zeit wirst du dafür brauchen.

Was wird von mir erwartet? Wie lange dauert ein Einrichtungsbesuch?

Die Schulbesuche wirst du selbstständig organisieren und koordinieren. Somit ist Eigeninitiative eine wichtige Voraussetzung.

Die Schulbesuche dauern ca. 90 Minuten. Hinzu kommt noch deine Vorbereitungszeit sowie An- und Abreisezeit.  

Wie viele Einrichtungen werde ich als Freiwilligenbotschafter*in besuchen?

Du entscheidest je nach deinen zeitlichen Möglichkeiten selbst, wie viele Schulen du besuchen möchtest. Selbst bei nur einem Schulbesuch lohnt es sich für dich und die Schüler*innen die du über deinen Freiwilligendienst informierst.

Muss ich die Schulbesuche alleine machen? Welches Honorar gibt es?

Du kannst die Schulen entweder allein oder gemeinsam mit einer*m Tandempartner*in besuchen. Besucht ihr eine Schule zu zweit erhaltet ihr ein Honorar in Höhe von 30 Euro pro Person. Besuchst du eine Schule allein, erhältst du pro Einsatz ein Honorar in Höhe von 50 Euro

Kann ich mir die Termine für die Einrichtungsbesuche selbst aussuchen oder werden sie mir zugewiesen?

Du kontaktierst die Einrichtungen selbstständig und vereinbarst die Termine mit ihnen, ggf. in Absprache mit deinem*deiner Tandempartner*in. Wie viele Einrichtungen du besuchst, bleibt dir überlassen.

Wer hilft mir weiter, wenn ich Fragen oder Probleme habe?

Kontaktiere die Ansprechpersonen des Programms über diese E-Mail-Adresse: botschafterdontospamme@gowaway.freiwilligendienste-rs.de

Noch unsicher oder du hast Fragen zum Botschafter-Programm? Dann kontaktiere uns gerne!

Botschafter-Programm
Elisabeth Hoffmann Elisabeth Hoffmann

Bildungsreferentin

Tel 07153 70381-42

Sarah Sott Sarah Sott

Bildungsreferentin

Tel 07153 70381-22